Sprachschule Parola - Italienische Sprache Unterrichtsmethoden an unserer Sprachschule in Florenz.

Italienische Unterrichtsmethoden bei Parola

Studenten in einem Italienischkurs an der Sprachschule Parola beim Lernen durch ein Gesellschaftsspiel

Die Parola-Sprachschule folgt den Richtlinien der Europäischen Union

Die italienische Sprachschule in Florenz nutzt zwei Typen der Unterrichtsmethoden für die Italienisch-Kurse:

  • Eine direkte Methode, die die Schüler direkt in die italienische Sprache eintauchen lässt

  • Eine funktionell-theoretische Methode, in welcher Grammatik-Regeln durch übliche Alltagssituationen vermittelt werden


Diese Sprach-Didaktik erlaubt den Schülern die italienische Grammatik genau und aktiv zu lernen und in den Konversationen im Alltag in Italien anzuwenden.

Zwei Lern-Schritte in den Italienisch-Kursen an der Sprachschule Parola

Die italienischen Sprachkurse an der Schule Parola sind in zwei Lernphasen unterteilt, welche beide durch die Unterrichtsstunden am Morgen abgedeckt werden.

Diese zwei Lernschritte sind gleichmäßig auf jeden Kurs aufgeteilt um die Schüler mit den Grammatik-Regeln und dem gesprochenen Italienisch vertraut zu machen.


Der erste Schritt ist natürlich das Erlernen der Italienischen Grammatik mit den Parola-Grammatik-Büchern: es gibt ein Buch mit der Grammatik und ein Buch mit Übungen.

Der zweite Lernschritt in den Italienisch-Sprachkursen ist es durch Konversation gutes fließendes Italienisch zu erlernen. Wir nutzen zeitgenössische Themen und lesen Geschichten, Texte und Zeitungen und spielen Spiele.

Wir sehen Filme und analysieren diese und hören, verstehen und diskutieren Liedtexte.


Kontaktiere uns um mehr über die Unterrichtsmethoden an der Sprachschule Parola zu erfahren.

Unterrichtsmaterialien für die Italienisch-Kurse an der Schule Parola

Unsere Lehrer nutzen didaktische Materialien um die Italienisch-Kurse aufzulockern. Unseren Lehrern werden folgende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt:

  • Parola Bücher (Grammatik und Übungen)

  • Gesellschaftsspiele

  • Filme (DVD)

  • Laptop und Internetnutzung

  • IPads und Ipods für Musik

  • Filme mit Untertiteln

Alle diese Mittel werden zusätzlich zum Unterricht im Klassenraum genutzt.

Struktur der Sprachkurse der Sprachschule Parola

Eine Italienisch-Klasse an der Sprachschule Parola besteht aus 4 bis maximal 12 Schülern (im Durchschnitt 6). Die Schüler werden mit Hilfe eines Tests am Anfang nach ihrem Sprachniveau in die Klassen aufgeteilt.

Wir bieten verschiedene Arten von Sprachkursen an: es gibt Einzelkurse, kombinierte Kurse (Gruppen- und Einzelkurs) und Gruppenkurse.

Ausserdem gibt es besondere Kurse, wie zum Beispiel der Vorbereitungskurs für das CILS-Examen oder AuPair-Kurse.


Kleine Klassen um eine individuelle Aufmerksamkeit zu bieten

Jeder Schüler bekommt individuelle Aufmerksamkeit. So wird ein größtmöglicher Sprachkontakt während des Unterrichts geboten und Zweifel zur Grammatik können schnell geklärt werden.

Qualifizierte Italienisch-Lehrer an der Sprachschule Parola

Unsere Italienischlehrer sind Muttersprachler mit einem Abschluss an der Universität. Die wichtigsten Eigenschaften unserer Lehrer sind Proffessionalität, Offenheit, Enthusiasmus und Geduld. Das garantiert eine erfolgreiche und unterhaltsame Zeit im Unterricht.

Kontaktieren Sie unsere Sprachschule in Florenz

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen über die Unterrichts-Methoden an unsere Italienisch-Sprachschule.

Parola Sprachschule- Logo Rollenspiele in einem Italienischkurs an der Sprachschule Parola
PAROLA - Italienisch-Sprachkurse in Florenz - Borgo Santa Croce, 4 - 50122 Florenz - Italien - Tel. 055 242182 - info@parola.it
Valid XHTML 1.0 Transitional for Parola Italian language School ©Parola - All Rights Reserved - P.I. 01650240474 - Iscrizione R.E.A. di Firenze: 582270